Zuschauer_FCdjkfce960x196.jpg

(U15) C-Jugend Mädchen



Infos & Aktuelles

in SAISON 2017/18 nicht gemeldet.

 

------

Spielberichte aus Saison 2016/17

 

16.10.2016: TSG Bamberg gegen DJK Don Bosco Bamberg

Derby mit unglücklichem Ausgang

Am Sonntagmorgen um 10.45 Uhr spielten unsere C-Juniorinnen gegen unsere Stadtrivalinnen, die TSG Bamberg.

Nach unseren letzten starken Auftritten begannen unsere Mädchen unsicher und ohne die nötige Einstellung. Das schöne Kombinationsspiel in den letzten Wochen funktionierte auf den unebenen „Platz“ zuerst überhaupt nicht. Es wurde zu viel klein, klein gespielt und die Spielerinnen der TSG wurden nur halbherzig und ängstlich bei ihren Angriffen gestört. In der 28 Minute kam die torerfolgreichste Spielerin der TSG dann zum erfolgreichen Abschluss und erzielte das 1:0.

In der Pause wurde umgestellt. Die Abwehr wurde mit Pauline und Mathilde sowie Anna-Lena als Abräumerin vor der Abwehr stabilisiert und die Angriffsbemühungen der TSG wurden immer weniger zwingend. Anders zeigten unsere Mädels ihr kämpferisches Herz und erhöhten kontinuierlich den Druck auf das TSG Tor. Allerdings konnte trotz erfolgreicher Dribblings aufs Tor. Torgefährlicher Wechsel von Rechts auf Links - Lea hätte sich beinahe für ihr starkes Laufpensum auf links belohnen können - sowie gefährliche Flanken und Ecken vor das Tor, konnten unsere Mädels kein Tor mehr erzielen. 12:2 Torschüsse zu unseren Gunsten sind Hinweis auf die druckvolle Spielweise.

Positiv ist zu erwähnen, dass alle Spielerinnen zum Torabschluss kamen. Allerdings wurde zu oft das Dribbling im 1:1 statt des Doppelpasses gewählt und zu wenig der Ball z.B. auch mal nach hinten oder auf die andere Seite gespielt. Somit haben wir dieses Derby leider verloren.

07.10.2016: DJK SC Vorra gegen DJK Don Bosco Bamberg

Am Freitagabend trafen wir erstmals in diesem Jahr bei Flutlicht auf eine gegnerische Mannschaft. Die Mädels hatten sich gegen unseren Tabellennachbarn viel vorgenommen, trotzdem konnte nach einem Ballverlust in der Abwehr eine gegnerische Spielerin durch ein geschicktes Dribbling bereits nach 6 Minuten das 1:0 erzielen.

Allerdings ließen sich unsere Mädels sich nicht aus der Ruhe bringen und Pauline glich sofort eine Minute später auf 1:1 aus. Vorra ließ noch nicht nach und es entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Nach einer kleinen Umstellung gewannen wir zunehmend Zugriff aufs Spiel. Die gefährlichen Szenen von Vorra reduzierten sich und unsere schnelle Abwehr mit Anna-Lena und Mathilde schaltete sich geschickt immer mehr in den Angriff ein. Einen dieser Angriffe schloss Mathilde in der 22 Minute dann erfolgreich zum 1:2 ab. Vor der Pause fiel kein weiteres Tor.

In der 50. Minute erhöhte wiederrum Pauline auf 1:3. Plötzlich eine Schrecksekunde als wir nach einem unabsichtlichen Handspiel einen Strafstoß gegen uns bekamen. Allerdings hielt natürlich Lilli ihren Kasten sauber und wir konnten unseren Sturmlauf weiter fortsetzen. Kurz darauf erzielte Celina das schönste Tor des Tages mit einem Spannschuss aus spitzem Winkel über die Torfrau ins lange Eck. Es stand 1:4. In der 63. Minute erhöhte dann noch Anna-Maria auf 1:5 nach einer schönen Vorbereitung von Celina.

Spielerisch hatten wir unseren Gegner nach dem 1:4 durch Lauffreude und gegenseitiger Hilfe – Mittelfeldspieler ließen sich immer wieder in die Abwehr zurückfallen - beeindruckend dominiert. Dies wird nicht immer gelingen, freuen wir uns daran.

 

 

23.09.2016: SG Gundelsheim gegen DJK Don Bosco Bamberg

Am Freitagabend spielten wir in Gundelsheim. Sofort begann unsere Mädels Gundelsheim unter Druck zu setzen. Allerdings erzielte Gundelsheim durch eine gefährliche Ecke mit anschließendem Kopfball in der 7. Minute. In der 22. Minute konnte Pauline sich nach vielen druckvollen Kontern schön durchsetzen und erzielte den Ausgleich. Leider erhöhte die Tochter des gegnerischen Trainers 4 Minuten später auf 2:1. Während wir noch auf den Ausgleich drückten, erhöhte Gundelsheim auf 3:1.

In der Pause stellten wir unser Angriffsreihe neu auf und Anna-Lena konnte stärker ihre Schnelligkeit mehr im Spiel entwickeln. Dies zahlte sich 18 Minuten später aus und Anna-Lena verkürzte auf 3:2. Unserer Mädels drängten auf den Ausgleich und erarbeiteten zahlreiche Minuten, wobei Mathilde, Lara und Lea viele Angriffe Gundelsheims noch stoppen konnte.

Gewonnene Bälle wurden unablässig von Pauline B. und Celina zielstrebig nach vorne gespielt. Durch den enormen Druck ergaben sich jedoch Konterchancen für Gundelsheim, so dass diese in der 57. Minute auf 4:2 erhöhen konnten. In der 65. Minute gelang Anna-Lena noch ein Lattentreffer, nachdem sie wiederholt ihre Gegenspielerin überlaufen hatte.

Den Schlusspunkt setzte leider dann Gundelsheim und erzielte in der Schlussminute aufgrund nachlassender Kräfte das 5:2. Unsere gute Lilli konnte einem leid tun, obwohl sie immer wieder gut gehalten hatte.

 

17.09.2016: RSV Windhorst Drosendorf gegen DJK Don Bosco Bamberg

Am Samstag den 17.9 fand das erste Derby dieser Saison gegen Drosendorf statt. Unsere Mädels begannen gut gestaffelt und übten sofort aus einer sicheren Abwehr heraus viel Druck auf das Drosendorfer Tor. Dies führte in der 15 Minute erstmalig durch eine schöne Einzelleistung von Celina zum 0:1. Danach konnten die Drosendorfer das Spiel etwas ausgeglichener gestalten, wobei unsere Mädels immer wieder zu gefährlichen Schüssen kamen.

Nach der Pause gewannen unsere Mädels wieder mehr kontrollierten Ballbesitz und erhöhten die Torgefahr für das Drosendorfer Tor. In der 44 Minute gelang es Celina sich auf der rechten Seite durchzusetzen und passte zielgenau auf Anna-Lena, die unbedrängt und abgeklärt den Ball ins Tor schob. Sofort nachsetzend, erhöhte Pauline R. in einen ihrer vielen Solis auf 0:3. Nun erlahmte die Gegenwehr der Drosendorfer vollends und unsere Mädels ließen immer noch nicht nach. So konnte Hannah in der 66 Minute sich erstmalig in der Torschützenliste nach ihrem sehenswerten 0:4 eintragen.

Erstmalig gelang unseren C-Mädels in Drosendorf in einem Punktspiel aufgrund unseres durchgehend guten fußballerischen Niveaus im Team die Drosendorfer Mädels deutlich zu beherrschen.
 

11.09.2016: DJK Don Bosco Bamberg gegen SV Mistelgau

Am Sonntag den 11.09.2016 starteten die U15-Mädels in die neue Saison gegen die Mistelgauer. Zu Beginn befanden sich unsere Mädels geistig noch in den Sommerferien. Zunehmend konnten sie mehr Ballbesitz gewinnen, so war es überaus überraschend das nach einigen guten Torchancen unserer Mädels, ein Mistelgauer Mädel nach einem eigenwilligen Abspiel in der Abwehr in der 20 Minute den Ball in unserer Tor schoss. In der 33 Minute erhöhten diese nach einem sehenswerten Freistoßtreffer noch auf 0:2.

In der Pause schienen sich unsere Mädels viel vorgenommen zu haben. So konnte Pauline Reinfelder in der 38 Minute auf 1:2 verkürzen. In der 41 Minute erzielte Pauline Berlet  nach einem Anrennen auf das Tor der Mistelgauer, die sich kaum noch aus ihrer Hälfte befreien konnten, das 2:2. In diesem Stile weiter, konnte Celina Horcher sogar noch in der 65 Minute den längst verdienten Ausgleich erzielen.

In diesem Spiel zeigte sich das die Moral unserer C-Juniorinnen schon zu Beginn der Saison herausragend ist, da wir trotz des heißen Wetters und eines Krankheitsfalles ohne Auswechselspielerinnen den Halbzeitrückstands noch umbiegen konnten.

 


 

Ergebnisse/Tabelle

Laden...

 

Kader

C-Juniorinnen (U15) Saison 2015/2016

 Kaderbild C-Juniorinnen 2015-2016


 

Joomla 2.5 Templates designed by Web Hosting